ZUGER KIRSCHTORTEN GESELLSCHAFT

TOURISMUS: Zuger Kirschtorten Meile

 

Testbild

.............................................................................................................................

Das Jahr 2015 stand in Zug ganz im Zeichen der Zuger Kirschtorte, die 1915 von Heinrich Höhn erfunden und im Laufe der Zeit zum kulinarischen Wahrzeichen wurde. Die «Zuger Kirschtorten Gesellschaft», in welcher alle 12 Tortenproduzenten organisiert sind, feierte den Geburtstag mit grösseren oder kleineren Interventionen gebührend. Insbesondere mit der «Zuger Kirschtorten Meile», einem Ausstellungs-, Flanier- und Geschichtserlebnis mit kulinarischer Strahlkraft. Diese Open-Air-Schau ist gratis, Gruppentouren für Firmen, Vereine und Schulklassen können über Zug Tourimsus gebucht werden.

.............................................................................................................................

ZUGER KIRSCHTORTEN MEILE

verlängert bis Ende 2016

 

Das Neustadt-Quartier beim Bahnhof Zug ist nicht nur die Heimat des Zuger Kirschwassers, sondern auch das Epizentrum der Zuger Kirschtorte.

 

Fünf drehbare Bildzylinder stellen das Zuger Chriesiland mit seinen Kirschen und Kirschbäumen, seinem weltbekannten Kirsch sowie die 100-jährige Geschichte der berühmten Zuger Kirschtorte vor. Willkommen in Zug!

 

Täglich bis Ende 2016, 5 Stationen, 1.6 Kilometer, 90 Minuten, Eintritt frei, geführte Touren für Gruppen über Zug Tourismus (CHF 200 bis 25 Personen).

 

www.zug-tourismus.ch

www.zuger-kirschtorten-meile.ch

 

Hier der Flyer «Zuger Kirschtorten Meile» mit Routenplan zum Downloaden (PDF/1.90 MB): ZKTM-Flyer-Meile-2016.pdf

 

Hier der Routenplan zur «Zuger Kirschtorten Meile» zum Downloaden (PDF/2.20 MB): ZKTM-Plan-Meile.pdf

 

Plakat für die «Zuger Kirschtorten Meile»:

Herausgeber: Zuger Kirschtorten Gesellschaft. Konzept, Gestaltung, Produktion: DNS-Transport GmbH, Zug. Recherchen, Texte, Grafik, Szenografie: Ueli Kleeb, Caroline Lötscher. Lektorat, Beratung: Michael van Orsouw, Mark Livingston. Kirschenillustrationen: Jasmin Baumann. Pläne, Produktion: Andreas Hertach, Marc Geissmann. Partner, Finanzierung, Sponsoring: Bundesamt für Landwirtschaft, Kanton Zug, Stadt Zug, Zug Tourismus, Verein Zuger Stadtführungen, Zuger-Rigi-Chriesi AG, IG Zuger Chriesi, Signal AG, Confiserie Meier, Confiserie Strickler, Confiserie Speck, Treichler Zuger Kirschtorten AG. Quellen, Archive: Diverse Privatarchive, Firmenarchive und öffentliche Archive in den Kantonen Zug, Schwyz und Luzern.

.............................................................................................................................

> Seitenanfang
> Seite drucken
> Fenster schliessen

.............................................................................................................................