ZUGER KIRSCHTORTEN GESELLSCHAFT

TOURISMUS: Zuger Kirschtorten Museum

 

Testbild

.............................................................................................................................

ZUGER KIRSCHTORTEN MUSEUM

 

Das neue «Zuger Kirschtorten Museum» bei Treichler, dem Erfinderhaus der Zuger Kirschtorte, am Bundesplatz 3 in Zug zeigt über 200 originale Exponate, Dokumente und Bilder aus der 100-jährigen Geschichte der Zuger Kirschtorte in Form einer künstlerischen Installation.

 

Als weitere Einzigartigkeit wird bei Treichler auch das momentan grösste Zuger-Rigi-Kirsch-Sortiment der Schweiz präsentiert. Die ältesten Flaschen der neu eingerichteten Kirschvitrine datieren bis ins Jahr 1949 zurück und sind bei Kennern gesucht.

 

Herzlich willkommen, das Museum ist während den Ladenöffnungszeiten von Treichler täglich frei zugänglich, ein Besuch lohnt sich!

 

Standort Kaffeehaus und Konditorei Treichler, Bundesplatz 3, Zug

 

www.zuger-kirschtorten-museum.ch

 

Bilder vom «Zuger Kirschtorten Museum» bei Treichler am Bundesplatz 3 in Zug:

.............................................................................................................................

Konzeption, Planung, Produktion: DNS-Transport GmbH, Zug. Recherchen, Texte: Ueli Kleeb, Zug; Philippe Bart, Cham. Szenografie, Gestaltung: Ueli Kleeb, Zug; Caroline Lötscher, Zug. Ausstellungstechnik: Marc Geissmann, Zug; Andreas Hertach, Luzern. Archive/Exponate: Firmenarchiv Treichler Zug, Privatarchiv Ueli Kleeb Zug, Archiv Museum Burg Zug, Archiv Bibliothek Zug, Firmenarchiv Etter Söhne AG Distillerie Zug, Staatsarchiv Zug. Quellen: Firmenarchiv Treichler Zug, diverse Dokumente und Exponate, 1913–2013, Zug; Tondokument Staatsarchiv Zug/VAM, Interview mit Hans Höhn, 03.09.2001; Tondokument Staatsarchiv Zug/VAM, Interview mit Hermine Solenthaler, 28.01.2002; Tondokument Privatsammlung Ueli Kleeb, Interview mit Madeleine Treichler, 25.01.2012; Ueli Kleeb, Website IG ZUGER CHRIESI, 2008–2013, www.zugerchriesi.ch; Alpenhornkalender, 2000, Langnau/BE; Neue Zürcher Zeitung; Zuger Kalender; Zuger Nachrichten; Zuger Neujahrsblatt; Zuger Presse; Zuger Tagblatt; Zuger Volksblatt; Zuger Zeitung. Herzlichen Dank für Exponate, Dokumente, Informationen und Beratung: Silvan Abicht, Daniela Ball, Philippe Bart, Elisabeth Landolt-Doggwiler, Rahel Dommann, Hans Etter, Walther Hegglin, Hans Höhn, Hans-Rudolf Holenstein, Werner Hoppe, Brigitte Iten-Besmer, Sales Kleeb, Urs Loppacher, Anna Merz, Heinz Morf, Renato Morosoli, Reto Nuss­baumer, Pitec AG Oberriet, Christian Raschle, Oskar Rickenbacher, Hans Rudolf Roth, Walter Rothen, Ursula Ruegg-Treichler, Ruedi Steiner, Madeleine Treichler, Michael van Orsouw, Susi Voser, Käthy & Bruno Widmer.

.............................................................................................................................

> Seitenanfang
> Seite drucken
> Fenster schliessen

.............................................................................................................................